Zoom

: Transport Logistic gibt der Branche Mut

Die Transport Logistic in München schließt mit einem Flächen- und Ausstellerrekord ihre Pforten. 47.500 Fachbesucher haben nach Angaben des Veranstalters die Logistikmesse besucht. In den Ausstellungshallen präsentierten sich 1.760 Unternehmen aus 55 Ländern, was einen Plus von elf Prozent im Vergleich zur Vorveranstaltung im Jahr 2007 entsprach. 41 Prozent der Aussteller kamen aus dem Ausland. Auch die Politik würdigte die Rolle der Transport Logistic als Leitmesse der globalen Transport- und Logistikbranche. "Das große Interesse an der diesjährigen Transport Logistic ist ein positives Signal für die gesamte Branche“, sagte Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee. Sein niederländischer Amtskollege Camiel Eurlings bekräftigte: „Es gibt wieder Hoffnung in einer schwierigen Zeit.“ Diese Ansicht teilten nach Angaben des Messeveranstalters auch die Aussteller und Besucher der Messe. Laut einer Befragung von TNS Infratest ergab, dass 70 Prozent der ausstellenden Unternehmen und 58 Prozent der Fachbesucher in den kommenden zwei Jahren eine Verbesserung der wirtschaftlichen Situation erwarten.

Datum

15. Mai 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Beratung, Implementierung und Schulung von Logistiksoftware bei Unternehmungen. Anpassung und… Profil anzeigen Frage stellen