Christian Althaus (35) wird neuer CFO bei Trans-o-flex. Zoom
Foto: Trans-o-flex

Trans-o-flex

Christian Althaus zum CFO berufen

Der Logistikdienstleister Trans-o-flex bekommt zum 16. August einen neuen Chief Financial Officer (CFO). Christian Althaus tritt damit die Nachfolge von Axel Stetenfeld an.

Nach Unternehmensangaben ist der 35-jährige Althaus erst seit Herbst 2016 bei Trans-o-flex, zunächst als Bereichsleiter Rechnungswesen. Der Diplom-Betriebswirt studierte an der Fachhochschule Gießen mit dem Schwerpunkt Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung. Im Anschluss arbeitete er neun Jahre lang bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers (PwC), wo er ein berufsbegleitendes Masterprogramm absolvierte. 2012 legte er das Berufsexamen zum Wirtschaftsprüfer ab.

Franziska Niess

Datum

1. August 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.