TIP Eppersthausen 5 Bilder Zoom

Trailervermieter TIP: Werkstattbesuch in Epperstshausen

Mit eigenen Werkstätten betreut der Trailervermieter TIP nicht nur seine eigene Flotte, sondern zunehmend auch Fahrzeuge von Fremdkunden. Wir haben uns den Standort in Eppertshausen angesehen.

Vor fast zehn Jahren startete TIP Trailer Services mit eigenen Werkstätten, in erster Linie, um Kosten für die eigene Flotte zu sparen."Früher wurde in Fremdwerkstätten bei kleinen Schäden immer viel und teuer repariert, oft mehr als nötig", sagt Thorsten Scheffel, Workshop Manager Deutschland/Österreich bei TIP. Also begann TIP mit dem Aufbau eines Werkstattnetzes, das mittlerweile zwölf Standorte in Deutschland sowie ab Dezember eine Werkstatt in Österreich umfasst.

Immer mehr Fahrzeuge von Fremdkunden

Seit der Umstellung auf die Wartung in Eigenregie gäbe es laut Thorsten Scheffel zudem weniger Pannen. Der Plan, auch Fremdkunden zu gewinnen, ist geglückt. Mittlerweile liegt das Verhältnis von Miet- zu HT Servicekunden bei rund 70 zu 30. "Und es kommen immer noch mehr Fahrzeuge von Fremdkunden hinzu", sagt Scheffel.
In Eppertshausen, unweit Frankfurt am Main, steht eine große und moderne Werkstatthalle, die bis April 2014 zu HT Hauser Trucks gehörte - und dann von TIP übernommen wurde.Bereits seit November 2010 werden hier auf fünf Bahnen Trailer gewartet. Acht Mechaniker und ein Meister reparieren alles vom Wechselbrückenanhänger über Planensattel bis hin zum Kühlauflieger. Sogar eine Lackierhalle ist angeschlossen, eine Besonderheit des Standortes. "Ab und zu sind einige Seitenpaneele vom Kühlauflieger eingedrückt, dann wechseln wir das und lackieren neu", sagt der Workshop Manager.

In Eppertshausen und Bochum gehört auch eine Waschhalle zum Service, die Fremdkunden offensteht. Reifen, Bremsen, Luftfederbälge – das sind die häufigsten Verschleißteile, mit denen die Mechaniker zu tun haben. Aber auch Elektrikprobleme treten auf, gerade kämpft Mechaniker Ivan Lukic damit, die Ursache für einen Kurzschluss am Rücklicht zu finden. Obwohl Reifen zu den größten Kostenverursachern zählen und recht häufig erneuert werden, bietet TIP keinen eigenen Reifenservice. „Das lohnt sich nicht, aber wir arbeiten mit nahe gelegenen Partnerbetrieben zusammen, die Reifen bei Bedarf schnell wechseln", sagt Thorsten Scheffel.

Die Tendenz einer Full-Service-Wartung steigt

Während bestimmte Wartungsarbeiten wie der Reifenservice ausgelagert werden, geht der Trend bei der Trailervermietung hin zu umfassenden Serviceverträgen. „In unseren Fleet-Care-Verträgen sind alle Wartungs- und Verschleißarbeiten sowie Pannenservice mit abgedeckt", erklärt Scheffel. Mittlerweile umfassen rund 80 Prozent aller Mietverträge die Full-Service-Wartung – Tendenz steigend. HU und SP werden in Zusammenarbeit unter anderem  mit Dekra an allen TIP-Werkstattstandorten durchgeführt. Jeder Standort verfügt dafür über einen Bremsenprüfstand. Aktuell plant TIP hier die Beschaffung neuerer Modelle.

Jeder der zwölf TIP-Standorte verfügt über ein eigenes Servicefahrzeug, mit dem die Monteure zur Not direkt beim Kunden Pannenhilfe leisten. Drei der TIP-Werkstätten haben sich auf Schubbodentrailer spezialisiert: Diese werden in Köln, Hamburg und Schwieberdingen repariert. Die Wartung von Kühlmaschinen überlässt TIP derzeit noch den Aggregateherstellern. Wer sich die Karte mit den TIP-Standorten ansieht, entdeckt einige weiße Flecken, vor allem im Osten der Republik. In nächster Zeit sollen bis zu acht neue Werkstätten hinzukommen, unter anderem in der Nähe von Kassel und Leipzig.

Neue Mitarbeiter werden dringend gesucht

Die Durchschnittsgröße der bestehenden Betriebe liegt bei etwa drei Reparaturbahnen plus Bremsenprüfstand. Der Standort in Köln bietet sogar fünf lange Bahnen, auf denen jeweils zwei Trailer hintereinander Platz haben. Das Werkstattgeschäft läuft also gut, doch es mangelt an Fachkräften. Nicht nur für die neuen Standorte sucht TIP nun Mitarbeiter. Bis Jahresende möchte das Unternehmen etwa 20 zusätzliche Mechaniker einstellen. Doch die sind nicht leicht zu finden, obwohl TIP laut eigener Aussage ein guter Arbeitgeber sei und viele Mitarbeiter sehr lange im Unternehmen blieben. TIP bildet an vier Standorten aus. Alle Azubis werden übernommen, um später den Bedarf an Personal zu decken. Geplant sei, künftig an allen Standorten auszubilden.

Info Tip Eppertshausen

Name: TIP Trailer Services Germany
Anschrift: Büssingstraße 1, 64859 Eppertshausen
Kontakt: Telefon 0 60 71/2 89 50

Infos finden Sie auf der Webseite: www.tipeurope.de
Mitarbeiter: acht Mechaniker, ein Meister, ein Azubi
Leistungen: alle Wartungs- und Reparaturarbeiten an Trailern und Aufbauten aller Art. Reifen- und Bremsenservice, Planenreparaturen, HU und SP, Lackierungen.

Autor

Foto

Mathias Heerwagen

Datum

1. Dezember 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Markus Bauer, Experte für Trucksport Markus Bauer Truck Sport
Redakteur beim ETM Verlag. Truck Sport in allen Variationen ist sein Steckenpferd… Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.