Maut Zoom

Toll Collect: Vertrag könnte 2015 auslaufen

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt prüft derzeit, den Vertrag mit dem bisherigen Mautbetreiber Toll Collect nicht mehr zu verlängern.

Stattdessen könnte das gesamte Mautsystem zum Vertragsende im August 2015 neu ausgeschrieben werden. Übereinstimmenden Medienberichten zu Folge wäre es in der aktuellen Konstellation nicht möglich, die Lkw-Maut bis Mitte 2018 auf alle Bundesstraßen auszudehnen. Das sagt SPD-Fraktionsvize Sören Bartol.

Laut den Dortmunder Ruhr Nachrichten betrage der Zeitbedarf der notwendigen Aufrüstung des Mauterhebungssystems bis zur Betriebsbereitschaft voraussichtlich drei Jahre, sodass die Mauterhebung auf allen Bundesstraßen mit den entsprechenden Mauteinnahmen in dieser Legislaturperiode nicht mehr erreicht werden könne.

"Wir prüfen zurzeit, ob wir Toll Collect übernehmen, den Vertrag mit dem Unternehmen verlängern oder ob wir das ganze System neu ausschreiben sollen", sagt Dobrindt. Eine Entscheidung soll demnach im Laufe des Jahres fallen. Laut SPD-Mann Bartol sei es für eine Neuausschreibung des Betreibervertrages vermutlich bereits zu spät. "Es bleibt wohl nur die temporäre Übernahme des Unternehmens in Bundeseigentum."

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Thomas Küppers

Datum

7. Mai 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin Judith Sommer ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Seit über 10 Jahren berät und… Profil anzeigen Frage stellen
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.