KEP Fahrzeuge Zoom

TNT Express: Miese Zahlen bei TNT

Der niederländische Logistiker TNT Express ist im vierten Quartal 2012 nicht aus den roten Zahlen herausgekommen. "Das vierte Quartal war schwierig", sagte Unternehmenschef Bernard Bot.

Besonders das schwache Marktumfeld in Europa belastete das Ergebnis. Zudem schrieben die Niederländer Millionen auf das Asien-Geschäft ab. Der Umsatz sank geringfügig auf 1,86 Milliarden Euro. Der Verlust weitete sich unterm Strich von 120 Millionen auf 175 Millionen Euro aus. Im Gesamtjahr fiel ein Fehlbetrag von 94 Millionen Euro an.

Für das laufende Jahr stellt TNT eine Verschlechterung des operativen Ergebnisses in der Region Europa, Naher Osten und Afrika in Aussicht. Am 25. März will TNT seine neue Geschäftsstrategie vorstellen. Diese ist auch nötig, nachdem die Wettbewerbshüter der EU die Übernahme der angeschlagenen Niederländer durch die amerikanische UPS durchkreuzt hatten. Nun muss TNT das Überleben aus eigener Kraft sichern.

Foto

Matthias Rathmann

Datum

18. Februar 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.