DAF Mai Logistik 10 Bilder Zoom

Tierischer Supertruck: DAF-Kippsattelzug von Mai Logistik

Während er Baustoffe transportiert, dient dieser DAF-Sattelzug gleichzeitig als Heim für Erdmännchen, Eisbär, Giraffe und Pinguine.

Farbenfroh kommt der neue Kippsattelzug der Mai Logistik + Transport GmbH aus Angelburg-Lixfeld daher. Vorne an der Fahrerseite belagert „Familie Erdmann“ den Lastzug, hinten streckt eine neugierige Giraffe ihren langen Hals dem Betrachter entgegen.

Auf der Beifahrerseite treffen sich zwei Eis-Welten: Als ein Bewohner der nördlichen Polarregion planscht ein Eisbär genüsslich in einem Swimmingpool, während ihn die Pinguine aus der südlichen Hemisphäre misstrauisch beäugen.

Seit dem Spätsommer 2011 ist der DAF XF 105 auf der Straße und fungiert als Werbeträger für die Kann Baustoffwerke aus Bendorf-Mülhofen. Das hessische Transport- und Logistikunternehmen Mai unterhält seit über zehn Jahren enge geschäftliche Beziehungen zu dem Baustoffproduzenten.

Jetzt passt's!

Die Tiere entstammen eigentlich einer Werbekampagne der Kann Baustoffwerke. Verschiedene Gartenaufnahmen zeigen dort neben mehreren Kann-Produkten, wie zum Beispiel Pflastersteinen, Palisaden und Treppenstufen, immer auch ein durch Fotomontage hinzugefügtes Tier.

Während aber alle Kann-Produkte in den Prospekten mit einem „Passt!“ tituliert werden, bekommt das deplatzierte arme Vieh ein „Passt nicht!“ ab. Dank Walter Rosner dürfen sich Giraffe und Co. nun aber ganz wie zu Hause fühlen. Er schuf ihnen auf dem 510 PS starken DAF ein neues Heim und siedelte sie von den Werbebroschüren und -anzeigen dorthin um.

Jetzt passt’s! Die Lackierung entstand in Zusammenarbeit zwischen Walter Rosner als ausführenden Künstler und der für die Kann Baustoffwerke zuständigen Werbeagentur Thielker + Team aus Neuwied. Der Sattelzug weist mit einer Eis- und einer Savannenlandschaft zwei völlig unterschiedliche Fahrzeugseiten auf.

Lackierung nach Dali gestaltet

Überdies ist die Lackierung frei nach dem großen Maler Salvador Dali in einer etwas abstrakten und surrealen Weise gestaltet. Unterwegs ist der DAF in ganz Deutschland, Österreich, Benelux und Italien.

„Wir transportieren mit dem Truck so ziemlich alles, was die Kann GmbH an Natursteinkörnungen für die Produktion ihrer Pflastersteinsysteme benötigt. Teils ist der Sattelzug aber auch mit fertigen Pflasterprodukten im Werksverkehr integriert oder mit Dünger unterwegs“, verrät Fahrer Sascha Maier. Der Werbezug für die Kann Baustoffwerke ist mittlerweile der vierte komplett lackierte Lastzug in der Spedition von Anne und Holger Mai.

In der Print-Ausgabe von „FERNFAHRER Supertrucks 2012“ gibt es noch viel mehr heiße Lkw zu sehen. Das Sonderheft könnt ihr in unserem Online-Shop bestellen .

Autor

Foto

Otto Miedl

Datum

5. April 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Optimierung von Organisation, Prozessen und der IT in Transport und Logistik Rainer Hoppe Softwareauswahl und -einführung
Rainer Hoppe berät Speditionen und Logistikunternehmen bei der Auswahl von Software für das… Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.