TFG Transfracht, Kombiverkehr Zoom

TFG Transfracht und Kombiverkehr: Verbundene Netze

Das auf Seehafenhinterlandverkehre spezialisierte Unternehmen TFG Transfracht und der KV-Operateur Kombiverkehr verbinden ihre Netze. Künftig bietet TFG Transfracht eigenen Angaben zufolge auch Transporte von Hamburg-Billwerder ins tschechische Lovosice (Prag) an.

Bisher hat allein Kombiverkehr diese Verbindung angeboten. Somit haben TFG Transfracht-Kunden die Möglichkeit Verkehre von den Deutschen Seehäfen bis nach Tschechien zu buchen. Das Deutsche Bahn-Unternehmen erweitert somit sein Netzwerk um Tschechien. Bislang ist TFG Transfracht in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig.

Fünf statt drei Abfahrten starten ab Hamburg-Billwerder

Mit der Kooperation zwischen TFG und Kombiverkehr starten ab Hamburg-Billwerder fünf anstelle von bisher drei Abfahrten pro Woche. Der erste maritime Zug auf der Relation Hamburg/Waltershof bis Lovosice v.v. mit ebenfalls fünf Abfahrten pro Woche startet am 2. September. Es ist laut TFG 14 Stunden unterwegs.
Die beiden Unternehmen nutzen für ihr Angebot das bestehende Produkt der Operateure Kombiverkehr und Bohemiakombi, das zusammen mit dem Marktbereich Intermodal bei DB Schenker Rail implementiert wurde. Es verbindet Hamburg-Billwerder und Lovosice (Prag) in Shuttle-Zügen miteinander.
 
 

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

TFG, Kombiverkehr

Datum

29. August 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.