Zoom

Test: Zwei neue von Irisbus

Zwei neue Bustypen zeigte die Iveco-Tochter Irisbus auf der Fahrzeugmesse im tschechischen Brünn. Aus einer gemeinsamen Basis leiten die Franzosen den Reisebustyp Proxys und die Überlandvariante Proway ab. Beide treibt ein 217-PS-Iveco-Tector-Aggregat an, das die Schadstoffnorm Euro 5 erfüllt, beide sind vollständig luftgefedert. Während der Proxys mit großen Seitenscheiben, verstellbaren Sitzen und Lüftungsdüsen mehr Komfort bietet, ist der Proway auch für den Einbau einer Rollstuhlrampe geeignet. Beide Busse sind ab dem nächsten Jahr in zwei Längen verfügbar.

Datum

20. August 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Markus Bauer, Experte für Trucksport Markus Bauer Truck Sport
Redakteur beim ETM Verlag. Truck Sport in allen Variationen ist sein Steckenpferd… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.