Zoom

Test: Zwei neue von Irisbus

Zwei neue Bustypen zeigte die Iveco-Tochter Irisbus auf der Fahrzeugmesse im tschechischen Brünn. Aus einer gemeinsamen Basis leiten die Franzosen den Reisebustyp Proxys und die Überlandvariante Proway ab. Beide treibt ein 217-PS-Iveco-Tector-Aggregat an, das die Schadstoffnorm Euro 5 erfüllt, beide sind vollständig luftgefedert. Während der Proxys mit großen Seitenscheiben, verstellbaren Sitzen und Lüftungsdüsen mehr Komfort bietet, ist der Proway auch für den Einbau einer Rollstuhlrampe geeignet. Beide Busse sind ab dem nächsten Jahr in zwei Längen verfügbar.

Datum

20. August 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin Judith Sommer ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Seit über 10 Jahren berät und… Profil anzeigen Frage stellen
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Beratung, Implementierung und Schulung von Logistiksoftware bei Unternehmungen. Anpassung und… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.