Zoom

Transportwelt: VVL: Umweltzone ist unverantwortlich

Die Einführung der zweiten Stufe der Berliner Umweltzone durch den dortigen Senat wird vom Verband Verkehr und Logistik Berlin und Brandenburg (VVL) als unverantwortliches Anti-Konjunkturprogramm bezeichnet. Vor dem Hintergrund der Finanzkrise und der höheren Lkw-Maut dürfe die Branche nicht auf diese Weise zusätzlich belastet werden. Die Betriebe sähen sich oft nicht in der Lage, zusätzliche oder steigende Kosten, egal welcher Art, an die Auftraggeber weiterzugeben. Der VVL befürchtet allein in der Region Berlin-Brandenburg den Verlust von 4.000 Arbeitsplätzen.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

15. Januar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Andy Apfelstädt, Experte für Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation Andy Apfelstädt Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation
Ich betreue als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule… Profil anzeigen Frage stellen
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.