Verbraucherparlament entwickelt Verkehrskonzepte Zoom

Transportwelt: Verbraucher gestalten Verkehr

Am 11. Juni 2010 findet das erste deutsche Verbraucherparlament in Berlin statt. 150 Bürgerinnen und Bürger aus ganz Deutschland werden auf dieser Plenarsitzung Verkehrskonzepte für die Zukunft entwickeln. Nach Angaben der Verbraucherzentrale werden die Mitglieder des Parlaments in kleinen Gruppen tagen. Die Ergebnisse der Gespräche werden gesammelt und am Ende in einem gemeinsamen Papier verabschiedet, veröffentlicht und an Politiker übergeben. Mitmachen beim ersten deutschen Verbraucherparlament kann jeder Interessierte Bürger. Einen Platz im Parlament können Sie ergattern, wenn Sie sich bis 14. Mai 2010 bei der Verbraucherzentrale des Bundesverbands bewerben. Mehr Informationen zum Projekt der Verbraucherallianz „für mich. für dich. fürs klima“ sowie Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der Internetseite www.verbraucherfuersklima.de.

Datum

21. April 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.