Zoom
Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Transportwelt

Stimmung in der Logistik bessert sich

Die Logistikwirtschaft schaut insgesamt wieder zuversichtlicher in die Zukunft. Das hat die Auswertung der Februarbefragung für den Logistikindikator der Bundesvereinigung Logistik und des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel ergeben. So stieg der aus zwei Komponenten bestehende Geschäftsklimawert um zwölf Indexpunkte auf 114,3 Punkte an. Die Erwartungskomponente erreicht mit einem Indexstand von 135,6 Punkten (+14 Punkte) ein Niveau, das den Werten aus der ersten Hälfte des Jahres 2008 nahe kommt. Unter der neutralen 100-Punkte-Marke liegt mit 93,1 Punkten weiterhin die Lageeinschätzung der Unternehmen. Dies entsprach jedoch einem Anstieg um zehn Indexpunkte. Eine konjunkturelle Normalsituation ist aber noch nicht erreicht. Bei den Logistikdienstleistern liegen Lagebeurteilung und Zukunftserwartungen weiter auseinander als beim Gesamtindex, in dem sich auch die Erwartungen der Verladerseite widerspiegeln. Während sich die Logistikdienstleister mit dem Blick in eine rosige Zukunft trösten und dementsprechend ihre Erwartungen bei 146,5 Indexpunkten liegen, ist die Beurteilung der Gegenwart eher trübe. Die Lageeinschätzung kommt auf magere 83,7 Punkte, was sogar einem Rückgang um drei Punkte entspricht.

Datum

1. März 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.