Scania stellt den OmniLink vor Zoom

Test: Scania stellt den OmniLink vor

Auf dem UITP-Kongress in Wien präsentiert Scania seinen dreiachsigen Scania OmniLink mit Ethanol-Hybrid-Antrieb.

Der Bus steht nach Angaben desHerstellers für sechs Ethanol-Hybridbusse, die in Stockholm zur Erprobung auf den Straßen unterwegs sind. Dank der Hybrid-Technologie wird es möglich den Kraftstoffverbrauch der Stadtbusse um 25 Prozent zu senken, berichtet Scania.
Werde der Motor mit Ethanol betrieben, sinken die Kohlendioxid-Emissionen um bis zu 90 Prozent im Vergleich mit einem konventionellen Bus mit Dieselmotor. Der UITP Kongress finden vom 7. bis 11. Juni statt.

Datum

20. Mai 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.