Schlaglöcher Zoom

Transportwelt: Rheinland-Pfalz saniert Frostschäden

Die tiefen Temperaturen im Dezember haben den Straßen wieder zugesetzt. Laut des rheinland-pfälzischen Verkehrsministers Hendrik Hering wolle die Landesregierung 17 Millionen Euro für umfassende Sanierungsarbeiten bereitstellen. Noch im Winter 2008/2009 seien es nach eigenen Angaben nur knapp acht Millionen Euro gewesen. Anstatt notdürftig zu flicken, wolle das Land die Gelder nutzen, um geschädigte Straßendecken nachhaltig zu sanieren. Allerdings dürften keine gewöhnlichen, großen Straßenbaumaschinen zum Einsatz kommen. Vielmehr sollen kleinere Maschinen, sogenannte Kleinfertiger die Arbeit übernehmen, was die Kosten eindämmen soll.

Datum

14. Januar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.