Front eines Renault Sherpa Zoom

Test: Renault: Vom Nordkap nach Kapstadt

Am 1. März startet das zweite Renault Trucks Adventure mit dem Namen „Cape-to-Cape“. Es führt nach Angaben von Renault in vier Monaten vom Nordkap in Norwegen nach Kapstadt in Südafrika. Ankunft soll dort am 1. Juli 2009 sein. Sechs Renault Kerax und sechs Renault Sherpa 2 sollen währenddessen drei Kontinente mit extremen Klimabedingungen durchqueren. Die Streckenlänge beträgt 30.000 Kilometer. Die Expedition beginnt laut Renault mit dem europäischen Teil, dessen Strecke durch Russland bis nach Instanbul führt. Es geht weiter durch den mittleren Orient auf einer Route, die noch bekannt gegeben wird. Die dritte - afrikanische - Etappe des Abenteuers führt durch Ägypten, Kenia, Tansania und endet am Kap der Guten Hoffnung. Die Cape-to-Cape-Tour folgt nach Angaben von Renault der Idee der Expedition auf der Seidenstraße aus dem Jahr 2005. Damals fuhren sechs Renault Kerax und zwei Renault Sherpa von Lyon nach Peking. In etwas mehr als zwei Monaten legten die Fahrzeuge dabei rund 22.000 Kilometer zurück. Mit Expedition von Kap zu Kap will Renault die Technik der Kerax- und Sherpa-Fahrzeuge unter idealen Bedingungen testen. Zudem werde die von Renault Trucks zur Abgasnachbehandlung gewählte SCR-Technologie (Selective catalytic reduction) auf eine harte Probe gestellt. Gleichzeitig will Renault seine Fahrzeuge in den durchquerten Ländern vorstellen.

Datum

17. Oktober 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.