Renault präsentiert Cape-to-Cape-Flotte Zoom

Test: Renault präsentiert Cape-to-Cape-Flotte

Kurz vor dem offiziellen Start der Cape-to-Cape-Tour präsentierte Renault Trucks seine Expeditions-Flotte der deutschen Fachpresse in einem Steinbruch bei Wuppertal. Vier eigens für die Marathon-Fahrt vom Nordkap nach Südafrika präparierte Offroad-Lkw vom Typ Kerax und zwei schwere Militär-Jeeps der Sherpa-Baureihe standen für Demonstrationsfahrten im leichten Gelände bereit. Insgesamt wird der französische Nutzfahrzeugbauer sechs Kerax 6x6 und sechs Sherpa 4x4 auf die rund 30.000 Kilometer lange Strecke schicken, zwei leichte Jeeps vom Typ Nissan Patrol ergänzen als Begleitfahrzeuge die Nutzfahrzeugflotte. Renault Trucks will mit der 16-wöchigen Fahrt durch 17 Länder unter anderem die Funktionalität der Abgasreinigungstechnologie SCR unter extremen klimatischen Bedingungen erproben. Um die Versorgung mit dem nötigen Additiv sicher zu stellen, haben die Fahrzeuge 1.000 Liter fassende AdBlue-Tanks an Bord. Der Tross soll am 1. März vom Nordkap aufbrechen und sein Ziel am Kap der Guten Hoffnung spätestens am 8. Juli erreichen.

Datum

18. Februar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.