Der überarbeitete Mazda BT-50 Zoom

Test: Mazda überarbeitet Pickup BT-50

Mazda hat seinen Pickup BT-50 in Design und Ausstattung überarbeitet. Durch die Design-Modifikationen soll der BT-50 nach Angaben von Mazda kraftvoller und dynamischer wirken. Die neuen Ausstattungsextras im Innenraum sollen den Limousineneindruck verstärken. Auch die Farbpalette wurde erweitert. Der Mazda BT-50 ist auf dem deutschen Markt mit Vorderradantrieb und zuschaltbarem Allradantrieb als L-Cab und XL-Cab (Doppelkabine) mit je zwei Ausstattungslinien erhältlich. Der Innenraum des Mazda hat neue Farben sowie eine neue Beleuchtung für Instrumente, Regler und den Fuß der Mittelkonsole. Der Stoff für die Sitze und die Innenverkleidung der Türen wurde ebenfalls verändert. Die Mittelkonsole hat einen silberfarbenen Look. Den Motor übernimmt der neue BT-50 von seinem Vorgänger. Der 16-Ventil-Diesel mit 2,5 Liter Hubraum entwickelt eine Leistung von 105 kW/143 PS bei 3.500 U/min sowie ein maximales Drehmoment von 330 Nm bei 1.800 U/min. Die gebremste Anhängelast beträgt 3.000 Kilogramm. Der Motor erfüllt die Abgasnorm Euro 4. Auf einer Strecke von 100 Kilometern verbraucht der Mazda BT-50 durchschnittlich 8,9 Liter.

Datum

15. Oktober 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Optimierung von Organisation, Prozessen und der IT in Transport und Logistik Rainer Hoppe Softwareauswahl und -einführung
Rainer Hoppe berät Speditionen und Logistikunternehmen bei der Auswahl von Software für das… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.