Zoom

Transportwelt: Jetzt noch Förderanträge stellen

Die Frist für Förderanträge für die so genannten De-minimis sowie für die Aus- und Weiterbildung endet am 15. Mai 2009. Spätestens bis dahin sollten Unternehmen entsprechende Anträge beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) einreichen. Darauf weist der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) in einer Mitteilung hin. Mitglieder, die Hilfe beim Ausfüllen der Formulare benötigen, können sich laut BGL an den Verband wenden. Informationen zu Förderanträgen gibt es beim BAG unter der Internetadresse http://www.bag.bund.de/. Telefonische Auskunft erteilt das Amt unter der Rufnummer 02 21/57 76-26 99 von montags bis donnerstags von 9 bis 12 und von 13 bis 15 Uhr, freitags bis 14.30 Uhr. Auch per E-Mail können Anfragen gestartet werden: info.foerderprogramme@bag.bund.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

28. April 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.