Großflotten stocken weiter auf Zoom

Transportwelt: Großflotten stocken weiter auf

Die Mehrheit der deutschen Großflotten will den Fuhrpark trotz Krise nicht verkleinern. Nach Recherchen von trans aktuell plant der Löwenanteil der Unternehmen vielmehr, die Flotte weiter aufzustocken beziehungsweise auf dem aktuellen Niveau zu belassen. Das geht aus einer Umfrage von 13 Unternehmen mit jeweils mindestens 200 eigenen Lkw hervor. Sie bringen es zusammen auf einen Fuhrpark von etwa 14.000 Lkw. Das Risiko der großen eigenen Flotte halten die Unternehmen überwiegend für gering beziehungsweise für vertretbar. Die komplette Übersicht entnehmen Sie der trans aktuell-Printausgabe (26/2009) auf den Seiten 4 und 5. Sie können die Fachzeitung .

Datum

3. Dezember 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.