Goodyear-Reifen im Praxistest erfolgreich Zoom

Test: Goodyear-Reifen im Praxistest erfolgreich

Die Bursped-Tochter Elkawe aus Hamburg hat die aktuellen Goodyear Lkw-Reifen Marathon LHS II und LHD II für den Fernverkehr getestet. Wie Goodyear mitteilt, konnte während des Tests der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch innerhalb von sechs Monaten um 2,5 Liter gesenkt werden. Dies würde nach Angaben der Reifenfirma einer Kosteneinsparung von 5.670 Euro pro Zug und Jahr für das norddeutsche Transportunternehmen gleichkommen. Im Mai 2008 hatte Elkawe die Goodyear-Reifen in der Dimension 315/70 R 22.5 auf einen Mercedes Actros 2546 montiert. In den sechs Monaten zuvor verbrauchte das Fahrzeug im Durchschnitt 34,85 Liter auf 100 Kilometer. Mit den neuen Reifen waren es in den sechs Monaten danach 32,35 Liter. Um die Ergebnisse vergleichen zu können, wurde der Actros laut Goodyear mit gleicher Tonnage, auf den gleichen Strecken und den gleichen Fahrern nachts im Nachtsprung und tagsüber im Nahverkehr eingesetzt.

Datum

9. April 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.