Transportwelt: Geringe Nachfrage bestimmt den Markt

Auch im Mai brachen die Produktion und der Export von Nutzfahrzeugen weiter ein. Bestellungen aus dem Ausland von Nutzfahrzeuge über sechs Tonnen gingen nach Angaben des Verbands der Automobilindustrie (VDA) um 77 Prozent zurück. Im Transporter-Bereich gingen die Bestellungen um 33 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurück. Aufträge für Nutzfahrzeuge bis sechs Tonnen reduzierten sich um 45 Prozent. Bei Nutzfahrzeugen über sechs Tonnen ging die Nachfrage gar um 81 Prozent zurück. Seit Beginn des Jahres sank die Ausfuhr von Nutzfahrzeugen bis sechs Tonnen um 65 Prozent, bei den schweren Lkw um 68 Prozent. Fast keine Bestellungen kamen aus den neuen EU-Ländern und aus Russland. Das schlechte Auslandsgeschäft hat Auswirkungen auf die Produktion. Insgesamt stellten die Unternehmen im Mai 48 Prozent weniger Fahrzeuge bis sechs Tonnen und 75 Prozent weniger Lkw über sechs Tonnen her. In den ersten fünf Monaten fuhren die Hersteller die Fertigung von Transportern auf 58.500 Fahrzeuge (Minus 58 Prozent) zurück. 32.500 schwere Nutzfahrzeuge wurden hergestellt - ein Minus von 63 Prozent. Licht am Horizont sieht der VDA eigenen Angaben zufolge bei der Nachfrage von Fahrzeugen in Deutschland. Die Aufträge im Bereich schwere Lkw fielen zwar um 29 Prozent geringer aus als im Vorjahr. Im Gegensatz zum April haben sie sich aber saisonbereinigt um ein Prozent erhöht. Um 13 Prozent ging die Inlandsnachfrage nach Transportern zurück. Von Januar bis Mai fielen die Bestellungen von leichten Nutzfahrzeugen um sieben Prozent schwächer aus. Hersteller von schweren Lkw mussten ein Minus von 53 Prozent verkraften. In den ersten fünf Monaten sank die Zahl der Neuzulassungen von Transportern um 28 Prozent. Im Mai gingen die Neuzulassungen um 29 Prozent zurück. Bei den Lkw über sechs Tonnen sank der Absatz seit Januar um 30 Prozent, im Mai um 37 Prozent.

Datum

8. Juni 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Michael Tobiasch, Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Analyse/Optimierung von Prozessen und deren IT-Unterstützung Michael Tobiasch Softwareauswahl und -einführung
Michael Tobiasch berät Speditionen und Logistikunternehmen unter anderem bei der Auswahl von… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.