Test: Fiat Ducato rollt mit Erdgas vor

Fiat hat ein neues Erdgas-Fahrzeug im Programm. Der Fiat Ducato Natural Power wird von einem Dreiliter-Turbomotor angetrieben und eignet sich nach Angaben von Fiat besonders für den Einsatz in innerstädtischen Umweltzonen. Er soll leise sein und wenig Abgase ausstoßen. Bereits beim Anlassen läuft das Auto im Gasbetrieb. Als Sicherheitsreserve dient ein 15-Liter-Benzintank. Die Gasflaschen finden sich unter dem Fahrzeugboden. Sie können 37,4 Kilogramm CNG (220 Liter) tanken. Mit dieser Füllmenge kommt das Auto rund 400 Kilometer weit. Das maximale Drehmoment von 350 Nm fällt laut Hersteller bei 1.500 U/min an. Die Spitzenleistung von 136 PS wird bei 3.000 U/min erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 153 Stundenkilometern. Der Normverbrauch liegt laut Herstellerangaben bei 9,3 kg Erdgas pro 100 Kilometern. Die Ladekapazität beträgt je nach Aufbau bis zu 15 Kubikmeter, die Nutzlast bis zu 1.220 Kilogramm. Zu haben ist das Fahrzeug in unterschiedlichen Versionen: Zwei Radstände, Kastenwagen mit und ohne Verglasung, Fahrgestell mit Flachboden, Kombi, Luxusbus Panorama oder Minibus stehen zur Wahl. Die Preise gehen ab 31.300 Euro los.

Datum

23. März 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.