Zoom

Transportwelt: Euro-Combi: EU entfacht Gegenwind

Die Gegner von überlangen Euro-Combi machen mobil und erhalten Rückendeckung von der EU-Kommission. Laut dem Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) hat der EU-Verkehrskommissar Siim Kallas die Probefahrten zwischen Dänemark und Deutschland sowie zwischen Schweden und Dänemark für rechtswidrig erklärt, da sie gegen die geltende EU-Richtlinie 96/53/EG verstießen. Als Konsequenz drohe den betroffenen Mitgliedstaaten nun ein Verfahren. Die Bundesregierung hat dies zwar zur Kenntnis genommen, sich aber nicht weitergehend dazu geäußert. Der EU-Kommissar war durch eine schriftliche Anfrage des verkehrspolitischen Sprechers der Grünen im europäischen Parlament, Michael Cramer, auf das Thema aufmerksam geworden.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

26. März 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.