Test: Ein Partner fürs Gelände

Der Peugeot Partner Kastenwagen Trek kann auch für Fahrten außerhalb befestigter Straßen eingesetzt werden. Seine erhöhte Geländegängigkeit und Traktion wird nach Angaben von Peugeot in Zusammenarbeit mit dem elsässischen Allrad-Spezialisten Dangel realisiert. Laut Peugeot verfügt er über eine Prallplatte aus Aluminium am vorderen Unterboden und ein um sechs Zentimeter höher gesetztes Fahrwerk. Die Bodenfreiheit unter der vorderen Schutzplatte ist nach Angaben der Franzosen sogar um 20 Zentimeter höher als beim Partner mit Standard-Vorderachse. Mit Anhängerkupplung könne der Trek bis zu 1.175 Kilogramm ziehen. Den Partner Kastenwagen Trek gibt es ab 15.700 Euro netto. Er ist in zwei Längen mit den beiden 1,6 Liter großen Dieselmotoren mit 75 beziehungsweise 90 PS erhältlich. Die optionale 15 Zoll oder 16 Zoll große M+S-Bereifung ist für 400 Euro oder 650 Euro netto verfügbar.

Datum

16. April 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.