Transportwelt: Dynamik pur im Ruhrgebiet

Das Beratungsunternehmen SCI Verkehr mit Sitz in Hamburg hat das Logistikbarometer mit Standortranking 2010 veröffentlicht. Die Ergebnisse bestätigen den Aufschwung der Logistikbranche und das Anziehen der Weltwirtschaft, heißt es seitens der Hanseaten. Nach der Umfrage sind das Ruhrgebiet und Hamburg die dynamischsten deutschen Logistikregionen 2010. Dabei habe das Ruhrgebiet seine Stärke als Industrie- und Konsumzentrum ausgespielt. Auch der Gewinn des größten Logistikforschungsbudgets in Europa durch das Effizienzcluster Logistik Ruhr träge zweifelsohne zur Spitzenposition bei. Hamburg, das als Hafenstandort mit einem extremen Fokus auf Containerverkehr und Außenwirtschaft besonders stark von der Wirtschaftskrise betroffen war, habe sich eindrucksvoll zurück gemeldet. Die Region Stuttgart, die wiederum stark von der Automobilkrise betroffen war, konnte sich im Zuge des Aufschwungs auf dem dritten  Platz positionieren. Das rasante Wachstum von Mannheim/Ludwigshafen ist hingegen erst einmal gestoppt. Die industrielle Basis und die Verkehrsinfrastruktur sorgen aber weiterhin für eine vordere Platzierung. Es folgen München, die Ostsee-Region, Köln/Bonn, Bremen/Bremerhaven, Halle/Leipzig, Ulm/Westschwaben, Nordhessen, Berlin/Brandenburg, Erlangen/Nürnberg sowie Frankfurt am Main.

Datum

1. Oktober 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.