DW Logistics stellt Insolvenzantrag Zoom

Transportwelt: DW Logistics stellt Insolvenzantrag

Die Woolworth-Logistiktochter DW Logistics (DWL) hat beim Amtsgericht Frankfurt/Main den Insolvenzantrag gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Rechtsanwalt Dr. Georg Bernsau bestellt. Über 600 Beschäftigte müssen nun um ihren Arbeitsplatz fürchten. Nach der Insolvenz der Warenhauskette Woolworth blieb DWL zunächst weiter als Warenversender und Logistik-Drehscheibe tätig. Nach und nach blieben jedoch die Aufträge aus und DWL musste zuletzt Kurzarbeit fahren. 2007 hatte Woolworth seinen Logistikbereich in eine eigene Gesellschaft mit dem Namen DWL überführt. Ziel war es, den Logistikbereich auch für Drittkunden zu öffnen. Neue Kunden wurden allerdings nicht gewonnen.

Datum

13. November 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Andy Apfelstädt, Experte für Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation Andy Apfelstädt Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation
Ich betreue als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule… Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.