Zoom
Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Transportwelt: Deutschland forciert Elektromobilität

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat auf dem informellen Rat für Wettbewerbsfähigkeit im spanischen San Sebastian auch europaweit für den Ausbau der Elektromobilität ausgesprochen. Die Bundesregierung wird sich laut Ministerium für europäische Normen und Standards diesbezüglich einsetzen. Dabei unterstützt Deutschland einer Mitteilung zufolge den Vorschlag der spanischen EU-Ratspräsidentschaft, sich über nationale Maßnahmen auszutauschen und abzustimmen. Die EU-Kommission soll zudem eine Strategie entwerfen, damit Elektromobilität realisierbar werde. Wesentliche Punkte beim Thema Elektromobilität sei laut Ministerium neben Normen und Standards eine bessere Batterietechnik. In San Sebastian diskutierten vom 7. bis 9. Februar EU-Mitgliedstaaten Initiativen zur Förderung der Elektromobilität.

Datum

10. Februar 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Michael Tobiasch, Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Analyse/Optimierung von Prozessen und deren IT-Unterstützung Michael Tobiasch Softwareauswahl und -einführung
Michael Tobiasch berät Speditionen und Logistikunternehmen unter anderem bei der Auswahl von… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.