Daimler beendet Kurzarbeit vorzeitig Zoom

Transportwelt: Daimler beendet Kurzarbeit vorzeitig

Der Fahrzeughersteller Daimler hat angekündigt, in seinen Lkw-Werken die Kurzarbeit vorzeitig zu beenden. Demnach sollen die Mercedes-Benz-Werke Wörth und Gaggenau bereits Ende Mai die Kurzarbeit einstellen und wieder normal arbeiten. Nur in den Werken Mannheim und Kassel soll die Maßnahme wie geplant erst Ende Juni auslaufen. Als Grund für das vorzeitige Ende der Kurzarbeit nennt das Unternehmen die wieder steigende Nachfrage nach Mercedes-Benz-Lkw in Europa, der Türkei und Brasilien. Insgesamt waren Ende März 11.300 Mitarbeiter in den deutschen Lkw-Werken in Kurzarbeit. Die Beschäftigten in den Bereichen Mercedes-Benz Special Trucks und Daimler Buses waren nicht von Kurzarbeit betroffen.

Datum

19. April 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Optimierung von Organisation, Prozessen und der IT in Transport und Logistik Rainer Hoppe Softwareauswahl und -einführung
Rainer Hoppe berät Speditionen und Logistikunternehmen bei der Auswahl von Software für das… Profil anzeigen Frage stellen
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Beratung, Implementierung und Schulung von Logistiksoftware bei Unternehmungen. Anpassung und… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.