Zoom

Test: DAF XF105 - schöner und sicherer

Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2008 in Hannover hat DAF bereits die Veränderungen gezeigt, die ab Juni 2009 in die Produktion der Baureihe XF105 einfließen sollen. Unter anderem neu sind die Innenausstattung und der Antriebsstrang. Als Zusatzausstattung wird es einen adaptiven Tempomaten (ACC) und ein Auffahrwarnsystem geben.Insbesondere mit neuen Materialien und Farbschemen wollen die Niederländer den Innenraum des XF105 attraktiver gestalten. Die Farbauswahl geht dabei von pastellgelb über braunschwarz bis kamelgrau. Die Armaturentafel des XF105 Super Space Cab ist zweifarbig gestaltet. Der XF105 verfügt zudem über neue Sitze mit einer laut DAF komfortablen und strukturierten Polsterung.

 
Der Antriebsstrang mit dem 12,9-Liter-Paccar-MX-Motor wurde laut DAF nochmals verbessert und soll jetzt noch weniger Kraftstoff verbrauchen. Neu ist das 12-Gang-Schaltgetriebe (ZF Ecosplit), dass 30 Kilogramm weniger auf die Waage bringt als das derzeitige 16-Gang-Getriebe. Ein laut DAF kompakterer und reaktionsfreudigerer Intarder wird ebenfalls lieferbar sein. Durch den Einbau eines passiven Rußpartikelfilters erreicht der 360 bis 510 PS starke 12,9-Liter-Diesel des XF105 die EEV-Norm.

 

Für den Bereich Sicherheit bietet DAF künftig einen adaptiven Tempomaten und ein Auffahrwarnsystem an. Der Tempomat gewährleistet laut DAF, dass der Lkw automatisch einen voreingestellten Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einhält. Verringert sich der Abstand zum Vorausfahrenden, bremst das System den Lkw in Abhängigkeit zur benötigten Bremsleistung. Das geschieht, indem der ACC nacheinander die Kraftstoffzufuhr, die Motorbremse, den Intarder und die regulären Bremsen anpasst. Reicht das nicht, und der Fahrer muss eine zusätzliche Bremsleistung erbringen, wird eine Warnmeldung angezeigt. Der ACC steht in Verbindung mit dem Auffahrwarnsystem. Es warnt den Fahrer, wenn er einschreiten muss, um eine Kollision zu vermeiden. In beiden Systemen kommt ein Radsensor am Kühlergrill zum Einsatz.

Datum

29. Oktober 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Beratung, Implementierung und Schulung von Logistiksoftware bei Unternehmungen. Anpassung und… Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Optimierung von Organisation, Prozessen und der IT in Transport und Logistik Rainer Hoppe Softwareauswahl und -einführung
Rainer Hoppe berät Speditionen und Logistikunternehmen bei der Auswahl von Software für das… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.