Test: Dachträgersystem geht in Serie

Ab April geht das als Baukastensytem entwickelte Sortimo Dachträgersystem in Serie. Das Rückgrat des TopSystems bildet laut Hersteller ein extrem leichtes und verwindungssteifes Leitergerüst aus Alu-Stangpressprofilen und Edelstahl-Verbindungsteilen. Die profilierten Querträger dienen laut Sortimo als Aufnahme für ein patentiertes Zurranker-System. Damit lässt sich einer Mitteilung zufolge die Dachfracht an jeder Stelle sicher positionieren. Als Zubehör lässt sich eine Laderolle, Profilstützen, ein Laderohe sowie eine rutschfeste Lauffläche und eine beiseitig zu öffnende Dachbox ordern. Das TopSystem ist multivariabel und lässt sich laut Sortimo nachträglich erweitern. Der Hersteller bietet mehrere Variante an, darunter etwa eine Basis-, Standard- oder Premiumausführung. Die Preise starten ab 300 Euro.

Datum

24. März 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Monique Müller, Anwältin in den Bereichen Zivilrecht und Familienrecht Monique Müller Anwältin Zivilrecht und Familienrecht
Mein Schwerpunkt liegt im Bereich des allgemeinen Zivilrecht, Familien- und Erbrecht. Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.