Zoom

Transportwelt: BVT: Mauterhöhung zurücknehmen

Der Bundesverband der Transportunternehmen (BVT) fordert die komplette Rücknahme der Mauterhöhung zum 1. Januar 2009 und Verbesserungen bei den Kompensationen für die zum 1. Januar 2005 eingeführte Maut. Dabei sollten die möglichen Zuschüsse für fahrzeugbezogene Maßnahmen von 2.000 auf 4.000 Euro verdoppelt werden. Dann lohnen sich laut Dagmar Wäscher, Vorsitzende des BVT, auch etwa neue Partikelfilter stärker. Der BVT unterstütze zudem den Vorschlag der CDU, die maximalen De-minimis-Hilfen von 600 Euro pro mautpflichtigem Fahrzeug und Jahr auf 1.000 Euro aufzustocken.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

11. Mai 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Monique Müller, Anwältin in den Bereichen Zivilrecht und Familienrecht Monique Müller Anwältin Zivilrecht und Familienrecht
Mein Schwerpunkt liegt im Bereich des allgemeinen Zivilrecht, Familien- und Erbrecht. Profil anzeigen Frage stellen
Markus Bauer, Experte für Trucksport Markus Bauer Truck Sport
Redakteur beim ETM Verlag. Truck Sport in allen Variationen ist sein Steckenpferd… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.