Zoom

Transportwelt: Bremen tritt der DEGES bei

Die Freie Hansestadt Bremen ist der Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES) beigetreten. Damit ist Bremen neben Schleswig-Holstein und Hamburg der dritte Gesellschafter aus den westlichen Bundesländern. Insgesamt sind neben dem Bund acht Länder Gesellschafter der DEGES. Die DEGES plant und baut als Projektmanagementgesellschaft Straßenbauprojekte der öffentlichen Hand. Ein Schwerpunkt sind nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums Autobahnen und Bundesstraßen. Die DEGES plane und baue zudem Landesstraßenprojekte im Auftrag der Gesellschafter. Auch andere Projekte wie Brücken im Zuge von Bundesstraßen über Bundeswasserstraßen fallen in ihren Aufgabenbereich.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

14. Dezember 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin Judith Sommer ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Seit über 10 Jahren berät und… Profil anzeigen Frage stellen
Andy Apfelstädt, Experte für Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation Andy Apfelstädt Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation
Ich betreue als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.