Zoom
Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Transportwelt

BAG vergibt ab sofort Fördermittel

Im Auftrag des Verkehrsministeriums vergibt das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) ab sofort Zuwendungen im Rahmen der staatlichen Förderung von Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen. Die Fördermittel beziehen sich auf das seit beginn des jahres aufgelegte „Programm zur Förderung der Aus- und Weiterbildung, Qualifizierung und Beschäftigung“ von Arbeitnehmern zur Verbesserung der betrieblichen Einsatzfähigkeit sowie auf das „De-Minimis-Programm zur Förderung der Sicherheit und Umwelt“. Mit diesen Fördermitteln können beispielsweise Partikelfilter nachgerüstet oder Informationssysteme für die Transportlogistik angeschafft werden. Die für den Antrag notwendigen Vordrucke sowie Ausfüllhilfen, Merkblätter und weiterführende Informationen zu den Fördermaßnahmen stehen auf der Internetseite des BAG unter www.bag.bund.de zum Abruf bereit. Fördermittel für 2009 können bis zum 15. Mai diesen Jahres gestellt werden. Maßgeben ist dabei der Eingang des vollständigen Antrags beim BAG. Für Fragen zum Antragsverfahren hat das Bundesamt eine Hotline eingerichtet. Unter der Telefonnummer 02 21/57 76 26 99 können montags bis donnerstags von 9 bis 15 Uhr und freitags von 9 bis 14.30 Uhr Informationen eingeholt werden. Zusätzlich steht eine Internetadresse zur Verfügung: .

Datum

20. Februar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Michael Tobiasch, Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Analyse/Optimierung von Prozessen und deren IT-Unterstützung Michael Tobiasch Softwareauswahl und -einführung
Michael Tobiasch berät Speditionen und Logistikunternehmen unter anderem bei der Auswahl von… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.