Test: AMI: VW zeigt neue Modelle

Auf der AMI in Leipzig präsentiert der Wolfsburger Autohersteller VW drei Neuheiten: den Caddy Maxi Life EcoFuel, das Sondermodell California Beach Cape2Cape und den Multivan Comfortline mit langem Radstand.

Das Erdgasfahrzeug Caddy Maxi EcoFuel soll mit seiner "sensationellen" Reichweite von 570 Kilometern in reinem Erdgasbetrieb überzeugen. Zusammen mit dem Benzin-Reservetank kommt das Fahrzeug laut Hersteller 700 Kilometer weit. Der 2.0-Liter-Vierzylinder-Motor leistet 109 PS. Insgesamt kann der Maxi EcoFuel 36 Kilogramm Erdgas aufnehmen. Er verbraucht laut Herstellerangaben 6,1 Kilogramm Erdgas auf 100 Kilometern. Fals der Vorrat nicht reicht, schaltet der Motor automatisch auf den Benzinbetrieb um. Das Modell ist 4,88 Meter lang und bietet wie seine konventionellen Caddy Maxi-Brüder ein Ladevolumen von 4.200 Litern im Kastenwagen und 3.700 Liter in der Version Life. Ebenso können bis zu sieben Personen in drei Sitzreihen Platz nehmen. VW bietet das Auto in den Versionen Life, Kombi und Kasten an. Die Preise beginnen bei 18.780 Euro für den Kastenwagen. Der Kombi kostet 19.150 Euro. Für die Life-Variante müssen 19.928 Euro berappt werden. Das Sondermodell California Beach Cape2Cape stellt VW wahlweise mit oder ohne Allradbetrieb bereit. Der Camper steht auf 17-Zoll-Stahlfelgen mit 235/55 R 17-Bereifung. Serienmäßig sind etwa Klimaanlage und Sonnenschutzfolie an den Fenstern mit an Bord. Bis zu fünf Personen können mit dem Auto reisen. Zudem verfügt das Auto über ein Elektrik-Paket sowie Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung. Auch einen Berganfahrassistent steht Fahrer zur Verfügung. Der Einstiegspreis des Cape2Cape California Beach - mit 62-PS-TDI-Motor gibt VW mit 31.833 Euro an. Dritter im Bunde auf der AMI ist der Multivan Comfortline mit langem Radstand. Er bringt es auf einen Radstand von 3,4 Metern, insgesamt ist er 5,29 Meter lang. Als Besonderheit preist VW die bis zu vier Sitzreihen an, die maximal acht Personen bequem reisen lassen. Drei TDI-Motor sorgen für  Antrieb: Der Vierzylinder-TDI leistet 102 PS und verfügt über eine maximales Drehmoment von 250 Newtonmeter. Zudem gibt es den 2,5-Liter-TDI mti 130 PS oder 174 PS. Die Fünfzylinder stellen ein maximale Drehmoment von 340 beziehungsweise 400 Nm bereit. Sie sind auch als Automatikgetriebe oder mit Allradantrieb 4Motion kominierbar. Die Preise  für den Multivan Comfortline mit langem Radstand beginnen - mit 1.9-TDI-Motor und 75 PS Leistung - bei 34.565 Euro.

Datum

25. März 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.