Zoom
Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Transportwelt: 60.000 abgemeldete Lkw seit Jahresbeginn

Seit dem 1. Januar 2009 wurden nach Informationen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) 60.000 mautpflichtige Lkw abgemeldet. Das entspricht rund 17 Prozent des Bestandes seit Jahresbeginn. Ebenfalls nach KBA-Angaben gingen die Neuzulassungen von Sattelzugmaschinen in den ersten acht Monaten dieses Jahres um 47,8 Prozent zurück, im August lag das Minus sogar bei 68,6 Prozent. Wie das Bundesamt für Güterverkehr mitteilt hat dies auch Auswirkungen auf dem Arbeitsmarkt: Zwischen Oktober 2008 und Juni 2009 wurden zusätzlich 30.000 Kraftfahrzeugführer arbeitslos. Prof. Karlheinz Schmidt, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung sagt dazu: Diese alarmierenden amtlichen Zahlen belegen, dass sich das deutsche Transportgewerbe in der schwierigsten Lage seit dem Zweiten Weltkrieg befindet.“ Schuld daran sei nicht zuletzt die Mauterhöhung zum 1. Januar 2009, welche die Maut laut BGL um 40 bis 90 Prozent erhöhte.

Datum

18. September 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.