Zoom

System Alliance: Zwei-Mann-Zustellung startet

Mit dem neuen, deutschlandweiten „Service plus“ bietet die Stückgutkooperation System Alliance eine neue Dienstleistung im B2C-Geschäft an.

Zwei-Mann-Teams stellen sperrige Güter wie Kleinmöbel, weiße Ware oder auch große Fernsehgeräte direkt beim Endkunden zu. "Das neue Angebot ist auf die Bedürfnisse von Versand- und Onlinehändlern sowie deren Kunden ausgerichtet", so die Stückgutkooperation.

Nach Angaben von System Alliance beinhaltet der Service ein Zustell-Avis für die Auswahl des Zustelltermins durch den Empfänger - per SMS oder E-Mail wird der über die bevorstehende Zustellung informiert und auf eine Online-Plattform geleitet, auf der er den Wunschtermin angeben kann. Ebenfalls Teil des Angebots sind kleinere Aufstell- und Montagearbeiten, solange sie nicht länger als zehn Minuten dauern und ohne Spezialwerkzeug zu erledigen sind. Dazu gehören beispielsweise bei weißer Ware das Auspacken, Aufstellen und Anschließen an Standardanschlüsse. Diesen Part und die Zustellung auf der letzten Meile übernehmen die beiden System-Alliance-Partner Rhenus Home Delivery und MM Transport & Logistik aus Paderborn, die auch die Verpackung mitnehmen. Eine Retoure erfolgt dann an eine vom Versender festgelegte Adresse.

Ilona Jüngst

Autor

Foto

Tobias C. Plath, System Alliance

Datum

17. Mai 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.