Alles über App-Lösungen für Lkw-Fahrer
Lkw-Navi-Apps Zoom

Sygic Truck Navigation: Anzeige und Lkw-Route sind vorbildlich

Logisch aufgebaut und mit sinnvollen Warnungen zeigt die App Truck Navigation von Sygic, wie eine Lkw-Routenführung auszusehen hat.

Ein Glanzlicht in Sachen Lkw-Navi App kommt von Sygic mit Truck Navigation. Die App gibt es für Android, Apple iOS und Windows Phone. Rund 43 MB braucht das eigentliche Programm auf Android-Geräten, die Deutschlandkarte nimmt etwa 700 MB auf der SD-Karte ein.

Auf zur nächsten Lkw-Werkstatt

Das Kartenmaterial für Deutschland und Russland stammt von Here und kostet 129 Euro. Wobei die Aktualisierungen für die Karten, POI und Blitzer für drei Jahre dabei sind. Die Daten können natürlich auch darüber hinaus genutzt werden. Zu den POI gehören übrigens auch Infos zu Lkw-Werkstätten oder zu Wiegestationen.

Hinzu kommen gegebenenfalls 19,99 Euro/Jahr für die Verkehrsdaten von Navteq, einem Tochterunternehmen von Here. Der Dienst, der vorher unter dem Namen TMC Pro bekannt war, ist zwar besser als das herkömmliche TMC, kommt aber nicht an die Genauigkeit von TomTom Traffic oder Inrix XD Traffic heran.

Route mit Be- und Entladepunkten einrichten

Einstellmöglichkeiten gibt es bei der App es viele. Neben den Abmessungen und Gewichten können auch Angaben zu Gefahrgütern oder ADR-Tunnelbeschränkungen  gemacht werden. Wobei alles klar strukturiert und auf den ersten Blick verständlich ist. Mit Sygic Truck Navigation kann man zudem die Strecke für den für den ganzen Arbeitstag vorausplanen. Es lassen sich mehrere Routen mit entsprechenden Wegpunkten zum Be- und Entladen einrichten.

Die App warnt sogar vorab vor Tempolimits

Vorbildlich sind auch die Kartenanzeige sowie die Routenführung. Die erfolgte (fast) ohne Fehl und Tadel und darüber hinaus mit einigem Zusatznutzen. So warnt die App vor bevorstehenden Änderungen hinsichtlich der Geschwindigkeitsbegrenzung. Dabei richtet sich Sygic als einziger App-Anbieter an dem Tempo für Lkw aus – und nicht dem allgemeinen Tempolimit. Auch zeigt die App nicht nur allgemein an, wo der Lkw nicht langfahren darf, sondern zudem, welche Einschränkung gilt.

Praktisch ist auch der Fahrspurassistent, der dem Lkw-Fahrer rechtzeitig anzeigt, wie er sich einordnen sollte. Die Kreuzungsansichten sowie die 3-D-Ansicht runden das Ganze noch ab. Damit ist die App Sygic Truck Navigation zwar kein Schnäppchen – dafür aber ihr Geld wert.

Portraits

Autor

Foto

Carsten Nallinger, Montage: Jan Grobosch

Datum

10. September 2015
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Unsere Experten
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.