24plus Zoom

Stückgutkooperation: 24plus legt beim Umsatz leicht zu

Die Stückgutkooperation 24plus logistik network verzeichnet für 2014 ein leichtes Plus beim Umsatz und der Anzahl an Sendungen.

Nach Angaben des Unternehmens kletterte der Umsatz von 460,9 Millionen Euro um 0,6 Prozent auf 463,7 Millionen Euro. 2014 liefen 7,36 Millionen Sendungen durch das Stückgutnetz. Im Vergleich zum Vorjahr mit 7,32 Millionen gezählten Sendungen bedeutet dies ein Plus von 0,5 Prozent.

Die bewegte Tonnage blieb laut 24plus hingegen konstant bei knapp unter 1,8 Millionen Tonnen. Stabil geblieben seien auch die Senungsströme. 80 Prozent der Sendungsmengen liefen über Direktverkehre, 20 Prozent wurden über das Zentralhub Haunneck und die Regionalhubs in Ludwigsburg und Garbsen/Hannover verschickt.

Aktuell sind bei 24plus 65 Partner tätig, 33 davon als Gesellschafter. In Deutschland sind 47 Unternehmen im Netz aktiv. Im europäischen Ausland zählt 24plus 17 Partner.

Für 2015 rechnet die Kooperation mit einem Wachstum von drei Prozent bei der Sendungszahl und der Tonnage. Der Umsatz hänge von der Preisentwicklung ab. Hier könnte laut 24plus eine Preissteigerung bedingt durch den Mindestlohn von 1,2 Prozent zu Buche schlagen.

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

24plus

Datum

3. März 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.