Zoom

Stromer im Verteilerverkehr: DSV und dm setzen E-Lkw ein

Der Transport- und Logistikdienstleister DSV beliefert die Filialen der Drogeriemarktkette dm im Kölner Raum künftig per E-Lkw. 

Zum Einsatz kommt dabei ein MAN TGM 18 T. Der 18-Tonner, der entsprechend umgebaut wurde, hat einen Elektromotor mit einer Leistung von 230 kW an Bord, mit dem er sowohl emissionsfrei als auch so gut wie geräuschlos unterwegs ist. Im Rahmen der Filialdistribution fährt der Lkw täglich zwei bis drei Touren. Dabei legt er mit einer Batterieladung (200 kWh Kapazität) bis zu 250 Kilometer zurück. Zum kompletten Aufladen benötigt der Lkw rund 4,5 Stunden. Um keine Zeit zu verlieren, kann der E-Lkw im Weilerswister Volumenverteilzentrum "zwischentanken", während das Fahrzeug parallel mit Drogerieartikeln für die nächste Tour beladen wird. Geplant sind weitere Lademöglichkeiten in zwei dm-Märkten. 

Autor

Foto

DSV

Datum

25. November 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.