Zoom

: Straßenbahn rammt Actros

Zu einem spektakulären Unfall kam es heute morgen um 8.30 Uhr in Stuttgart, als eine Straßenbahn seitlich in einen Sattelzug fuhr. Nach Zeugenaussagen von Fahrern ...

nachfolgender Fahrzeuge sei der Lkw bei Rot über die Gleise gefahren. Möglicherweise ist er im morgendlichen Stau auch einfach weitergerückt und hat dabei die mit mäßiger Geschwindigkeit herannahende Bahn übersehen. Trotz des niedrigen Tempos hat der Zugführer zwar die Zeit gefunden, die Warnglocke zu läuten, aber seltsamer Weise leitete er keine Vollbremsung ein. So schob sich das Schienenfahrzeug in spitzem Winkel wie in Zeitlupe hinter die Zugmaschine und kippte dabei das Fahrerhaus nach vorne um. Der zur Seite geschobene Lastzug drückte dabei noch einen Strommast um, dessen Kabel funkenstiebend auf der Lkw-Kabine niedergingen. Der Fahrer blieb dabei unverletzt, er war angegurtet und hielt sich beim Umkippen an den Haltegriffen fest. Auch in der Straßenbahn gab es nach nach ersten Ermittlungen keine Verletzten. Die nahegelegene Feuerwehrstation schickte binnen drei Minuten ein Großaufgebot zur Absicherung und zum Aufnehmen des ausgelaufenen Diesels. Text: Andreas Techel Datum: 13.10.2009

Datum

13. Oktober 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen