soloplan, carlo, schadensmanagement, büro, computer Zoom
Foto: Soloplan

Soloplan: Carlo bietet Modul für Reklamationen

Für sein Transportmanagement-System Carlo bietet das Softwarehaus Soloplan ab sofort ein kostenpflichtiges Erweiterungsmodul für das Reklamationsmanagement an. Das Modul kostet nach Angaben von Soloplan einmalig 1.500 Euro.

Im Schadensfall oder bei Reklamationen könnten zu jeder Sendung Dokumente oder Bilder abgespeichert werden. dadurch entstehe eine lückenlose Historie, auf die jederzeit zugegriffen werden kann. Außerdem können mit dem Modul Statistiken und Auswertungen erstellt werden, mit denen sich sämtliche Kennzahlen für die Schadensanalyse errechnen lassen.

Portrait

Autor

Datum

12. Oktober 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Optimierung von Organisation, Prozessen und der IT in Transport und Logistik Rainer Hoppe Softwareauswahl und -einführung
Rainer Hoppe berät Speditionen und Logistikunternehmen bei der Auswahl von Software für das… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.