Rui Macedo, Geschäftsführer Sievert Handel Transporte Zoom

Sievert Handel Transporte: Macedo steuert ehrgeizigen Wachstumskurs

Das Logistikunternehmen Sievert Handel Transporte (SHT) aus Lengerich verfolgt ehrgeizige Wachstumsziele. Nachdem im Geschäftsjahr 2013 ein Umsatz von 90 Millionen Euro erzielt wurde, will das Unternehmen bis 2019 einen Jahresumsatz von 150 Millionen Euro erreichen.

Dies soll unter anderem durch die Ausweitung des bestehenden Kunden- und Produktportfolios sowie durch Zukäufe in der Transport- und Logistikbranche geschehen. Basis für die Neuerwerbungen sei eine Eigenkapitalquote von über 40 Prozent. „Dank der finanzstarken Unternehmensgruppe sowie unserer hohen Eigenkapitalquote können wir am Markt bankenunabhängig agieren“, sagt SHT-Geschäftsführer Rui Macedo. Bis 2019 will das Unternehmen drei bis fünf Übernahmen in der Transport- und Logistikbranche tätigen.

Im laufenden Geschäftsjahr will SHT vor allem die Logistik- und Lagerservices an den 17 deutschen Standorten ausbauen. Einzelne Lagerstandorte sollen zu Multi-User-Warehouses ausgebaut werden sowie eine ADR-Zertifizierung oder den Status eines Zolllagers bekommen. Auch der Fuhrpark werde stetig erweitert.

Portrait

Autor

Foto

Sievert Handel Transporte/Maik Porsch

Datum

24. April 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.