Titelmontage Lao Ausgabe 09/2015 Zoom

September-Ausgabe 2015: lastauto omnibus ist neu im Handel

Die August-Ausgabe von lastauto omnibus liegt am Kiosk. Themen des Hefts sind die Vorstellung des neuen 13-Liter-Motors OM 471 von Mercedes, ein großer Vergleichstest von neun Schwerlast-Zugmaschinen, ein erster Fahrbericht des neuen Iveco Eurocargo und ein Test des Mercedes Sprinter 319 CDI Bluetec.

Vier Jahre nach Einführung der Motorengeneration OM 471 folgt nun die nächste Generation. Ein um bis zu drei Prozent verringerter Kraftstoffverbrauch, höhere maximale Drehmomente bei gesenkten Drehzahlen, Leistungen bis zu 530 PS (390 kW) und eine neue Variante des Einspritzsystems X-Pulse gehören zu den wichtigsten Neuerungen des Reihensechszylinders. Er verzichtet auf ein Wastegate-Ventil für den Turbolader und eine Ladedruckregelung. Zusammen mit dem Entfall des AGR-Sensors und der AGR-Regelung heißt dies, dass der Motor rein vorgesteuert betrieben wird. Alles über den neuen Heavy-Duty-Motor ist in der September-Ausgabe von lastauto omnibus zu lesen.

Mit 120 Tonnen über Berg und Tal

Neun Schwerlast-Zugmaschinen von vier Herstellern traten für lastauto omnibus im Schwarzwald zum Kräftemessen an. Mit 120 Tonnen auf jeweils elf Achsen ging es über Berg und Tal. Organsiert hat den Test die Big Move-Gruppe. Hinter dem Namen steht ein Netzwerk von 13 eigenständigen Schwergut-Logistikern, die zusammenarbeiten und ihr Know-How bündeln. Wie sich die Kandidaten auf der Messstrecke geschlagen haben, ist im neuen Heft zu lesen. 

Erste Fahrt im neuen Iveco Eurocargo

Als erste und einzige Fachzeitschrift Deutschlands hatte lastauto omnibus die Möglichkeit, den neuen Iveco Eurocargo Probe zu fahren. Neben dem Fahrerhaus hat Iveco auch die bekannten Vier- und Sechszylindermotoren überarbeitet. Zu den Neuerungen gehören erhöhte Einspritzdrücke, ein Drehmomentmaximum bei gesenkten Drehzahlen und Leichtlauföle an Motor sowie Hinterachse. Elektromagnetische Lüfterkupplung und ein Freilauf für das Zwölfganggetriebe sollen zur Ökonomie beitragen. Ein neues abgasreines CNG-Triebwerk mit sechs Liter Hubraum und 204 PS ergänzt die bekannten Diesel-Antriebe. Der Fahrbericht des neuen Eurocargo findet sich im September-Heft.

Mercedes Sprinter mit 190 PS

Besonders in Kombi-Ausführung zeigt sich der Mercedes Sprinter mit zwei Dachhöhen und drei Radständen als Multitalent. lastauto omnibus testete die Variante mit mittlerem Radstand, als Motorisierung wählte die Redaktion den V6-Diesel mit drei Liter Hubraum. Er leistet 190 PS und entwickelt schon ab 1.400 Touren ein maximales Drehmoment von 440 Nm. Diese Eckwerte gewährleisten ein spontanes Ansprechverhalten bereits bei niedrigen Drehzahlen. Trotz langer Hinterachse bringt der Motor die leer immerhin 2.580 Kilogramm  schwere Fuhre über den gesamten Drehzahlbereich rasch in Schwung. Mehr zum Test des Sprinter 319 CDI Bluetec.

Andreas Wolf lastauto omnibus

Autor

Datum

14. August 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.