Zoom

Schwerlaststapler: Hyster zeigt neue Modelle

Der Staplerhersteller Hyster hat eine neue Generation von Schwerlaststaplern entwickelt. Die neuen Stapler haben eine Hublast von 16 und 18 Tonnen bei einem Lastschwerpunkt von 900 und 1.200 Millimetern.

Eigenen Angaben zu Folge verbaut Hyster in den neuen Staplern stärkere Motoren, die gleichzeitig deutlich effizienter arbeiten sollen. In den neuen Modellen H16XM-9, H16XM-12, H18XM-7.5 sowie H18XM-9 kommen Cummins-Motoren der Stufe Tier 4i/IIIB zum Einsatz, die ohne Harnstoff und Dieselpartikelfilter auskommen sollen. "Wir haben die Schwerlaststapler komplett neu konstruiert und die Produktivität und Effizienz erheblich gesteigert", sagt Dominik Vierkotten, Area Business Direct Central Europa bei Hyster. "So konnten zum Beispiel die gesamten Betriebskosten reduziert und die Wartungsintervalle deutlich verlängert werden." Zudem seien die neuen Stapler kompakter und wendiger als die Vorgängermodelle.

Zwei Betriebsarten wählbar

Nutzer können demnach zwischen zwei verschiedenen Betriebsarten wählen: HiP und Eco-eLo. Letzterer soll den Kraftstoffverbrauch um fünf Prozent senken. Dabei verspricht Hyster gleichbleibende Leistung und eine schnellere Hubgeschwindigkeit. Im HiP-Modus arbeitet der Stapler jederzeit mit maximaler Leistung.

Axialkolbenpumpen passen sich überdies flexibel dem aktuellen Bedarf an. "Dadurch verlängert sich die Lebensdauer der Komponenten und Ölfilter, Dichtungen und Schläuche müssen seltener ersetzt werden", sagt Vierkotten. Ebenso könne die Kühlleistung reduziert werden, was den Kraftstoffverbrauch weiter senke.

Allen Staplern gemein, so Hyster, ist ein Radstand von 3,75 Metern. Variabel ist hingegen der Wendekreis, der sich je nach Anforderung einstellen lässt. Ein größerer Kurvenradius erhöhe die Lebensdauer der Reifen. Ein enger Radius verbessere das Handling auf engstem Raum.

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Hyster

Datum

20. März 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.