Castrol, Bosch Zoom

Schmierstoffe für 7.000 Werkstattpartner: Bosch kooperiert mit Castrol

Der Geschäftsbereich Automotive Aftermarket von Bosch und der Mineralölanbieter Castrol wollen künftig zusammenarbeiten.

Die Kooperation bezieht sich auf die europäische Car-Service- und Auto-Crew-Werkstätten.
Eine vor kurzem unterzeichnete gemeinsame Vereinbarung  sieht die Lieferung von Schmierstoffen an europäische Bosch Car Service- und Auto-Crew-Werkstätten vor. Darüber hinaus will Castrol Service-Lösungen anbieten und für Trainingsangebote im After-Sales-Bereich sorgen. Von der Belieferung über ausgewählte Großhändler versprechen sich die rund 7.000 europäischen Werkstatt-Partner von Bosch Wachstum und eine verbesserte Wirtschaftlichkeit. 

Andreas Wolf lastauto omnibus

Autor

Foto

Bosch, Castrol

Datum

17. Juni 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Michael Tobiasch, Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Analyse/Optimierung von Prozessen und deren IT-Unterstützung Michael Tobiasch Softwareauswahl und -einführung
Michael Tobiasch berät Speditionen und Logistikunternehmen unter anderem bei der Auswahl von… Profil anzeigen Frage stellen
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.