Alles über Transport Logistic
Zoom

SBB Cargo: Leiser Güterzug vorgestellt

Güterzüge sollen künftig wesentlich leiser werden. Darauf arbeitet die Schweizer Bahn SBB Cargo hin, die ihren "Güterzug der Zukunft" auf der Messe Transport Logistic in München vorgestellt hat.

Der "5L-Demonstratorzug" steht für die fünf Merkmale leise, leicht, laufstark, logistikfähig und life-cycle-kostenorientiert. "Der Güterwagen soll so leise wie ein Personenwagen werden", sagte Urs Walker vom Schweizer Bundesamt für Umwelt (Bafu). Die modernen Wagen sollen im internationalen Transportgeschäft höhere Marktanteile für die Bahn bringen. 

Der Zug besteht aus Containerwagen, die mit einer Vielzahl von innovativen Komponenten ausgestattet sind. Dazu gehören beispielsweise radial einstellbare Drehgestelle, die im Vergleich zu fest montierten Lärm und Verschleiß verringern. Statt der herkömmlichen Klotzbremsen werden Scheibenbremsen verwendet. Zudem bekommen die Radsätze einen Schalldämpfer. Dies soll auch gegenüber bereits heute lärmsanierten Güterwagen nochmals zu einer deutlichen Lärmreduktion von fünf bis zehn Dezibel führen. Damit wäre der Güterwagen nicht mehr wesentlich lauter als ein Personenzug.

Ein wichtiger Schritt in Richtung Automatisierung ist der Einsatz von automatischen Kupplungen, wodurch die Effizienz auf den Rangierbahnhöfen deutlich gesteigert wird. Nach der Zulassung wird der Zug von Mitte 2017 an im regulären Betrieb eingesetzt und soll während der Projektlaufzeit von vier Jahren insgesamt eine Laufleistung von mindestens 400.000 Kilometern erzielen. Der Zug verkehrt zuerst in der Schweiz, ab Mitte 2018 dann auch international. Bis Mitte 2017 werden insgesamt 16 Wagen zu "5L-Zügen" umgebaut und eingesetzt.

Autor

Foto

SBB Cargo

Datum

10. Mai 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.