Zoom

SBB Cargo: Erste Güterzüge queren Gotthard-Basistunnel

Noch herrscht im neuen Gotthard-Basistunnel lediglich Testbetrieb. Nun sind zum ersten Mal auch Güterzüge unter dem Bergmassiv hindurchgerollt. 

Unter anderem, so SBB Cargo, habe man überprüft, wie sich Wagen der rollenden Autobahn (ROLA) samt Lastwagen und der Begleitwagen für die Lkw-Fahrer im Tunnel verhalten. Laut SBB Cargo war ein Ziel der Testfahrten, zu überprüfen, unter welchen Voraussetzungen heutige Ladungen mit der gängigen Ladungssicherung betriebssicher durch den Tunnel gefahren werden können. Dazu fuhren die Züge dreimal ohne Zwischenhalt von Altdorf bis Biasca und zurück von Biasca nach Rynächt. 

Auf der ersten Fahrt habe man ROLA-Rollmaterial inklusive Beladung und Begleitwagen sowie verschiedene Güterwagen mit verschiedenen Lasten befördert. Auf den beiden anderen Fahrten kamen grundsätzlich die selben Testzüge zum Einsatz, allerdings ohne Niederflurwagen. Innerhalb der nächsten Wochen wolle man noch weitere Testfahrten unternehmen. Dabei teste man die Fahrdynamik und die Fahrzeiten der Güterzüge. Weiter überprüfe man die Tauglichkeit der auf der Nord-Süd-Achse eingesetzten Lokomotiven. Der von AlpTransit Gotthard, Bauherrin des Tunnels, verantwortete Testbetrieb dauert laut SBB noch bis Ende Mai 2016. Insgesamt schicke man rund 3.500 Testfahrten durch den längsten Eisenbahntunnel der Welt. 

Ford Transit Custom

Autor

Foto

SBB

Datum

20. Januar 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.