Zoom
Foto: SAF Holland

SAF-Holland

Neue 12-Tonnen-Achse mit 22,5 Zoll

SAF-Holland erweitert sein Baukasten-System namens Modul um eine neue Achse mit 22,5 Zoll. Sie ist für Achslasten bis 12 Tonnen gedacht und entweder mit Trommel- oder Scheibenbremse zu haben.

Für den Einsatz in Zentralachs- und Drehschemelanhänger, in Sattelkippern und Sattelaufliegern im Holztransport bietet der Zulieferer aus Bessenbach die Version mit Trommelbremse an. Sie ist dank der sogenannten Outboard-Technologie laut SAF auf größtmögliche Servicefreundlichkeit ausgelegt. Für den Belag-Wechsel muss die Werkstatt nach SAF-Angaben nur noch das Rad, nicht aber die Radnabe demontieren.

Intradisc plus Integral

Für größtenteils im Verteilerverkehr genutzte einachsige Anhänger bietet SAF die 22,5-Zoll-Achse mit Scheibenbremse und Intradisc-plus-Integral-Technologie an. Sie soll die Entstehung von Hot-Spots verhindern, die zu Spannungen und Rissen oder sogar zum Totalausfall der Scheibe führen können. Erleichterung für die Werkstatt: Nach dem Wechsel der Bremsscheibe an der 12-Tonnen-Achse entfällt laut SAF das Einstellen der Radlager.

Andreas Wolf lastauto omnibus

Autor

Datum

3. März 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.