Zoom

SAF-Holland: Neue 12-Tonnen-Achse mit 22,5 Zoll

SAF-Holland erweitert sein Baukasten-System namens Modul um eine neue Achse mit 22,5 Zoll. Sie ist für Achslasten bis 12 Tonnen gedacht und entweder mit Trommel- oder Scheibenbremse zu haben.

Für den Einsatz in Zentralachs- und Drehschemelanhänger, in Sattelkippern und Sattelaufliegern im Holztransport bietet der Zulieferer aus Bessenbach die Version mit Trommelbremse an. Sie ist dank der sogenannten Outboard-Technologie laut SAF auf größtmögliche Servicefreundlichkeit ausgelegt. Für den Belag-Wechsel muss die Werkstatt nach SAF-Angaben nur noch das Rad, nicht aber die Radnabe demontieren.

Intradisc plus Integral

Für größtenteils im Verteilerverkehr genutzte einachsige Anhänger bietet SAF die 22,5-Zoll-Achse mit Scheibenbremse und Intradisc-plus-Integral-Technologie an. Sie soll die Entstehung von Hot-Spots verhindern, die zu Spannungen und Rissen oder sogar zum Totalausfall der Scheibe führen können. Erleichterung für die Werkstatt: Nach dem Wechsel der Bremsscheibe an der 12-Tonnen-Achse entfällt laut SAF das Einstellen der Radlager.

Andreas Wolf lastauto omnibus

Autor

Foto

SAF Holland

Datum

3. März 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.