Zoom
Foto: ETM

Rückblick Saurer/Berna

Futuristischer Alu-Lkw

Mehr Leichtmetall geht nicht: Im Jahr 1976 präsentiert die Firma Alusuisse einen Ganzaluminium-Lkw auf Basis eines Saurer/Berna DF-5 VF. Download des Original-Artikels unten im Beitrag.

Das Fahrerhaus, der Rahmen nebst Querträgern, die Schlusstraverse, der Kraftstofftank, der Batteriekasten, die Auspuffanlage, die Ersatzradhalterung, die Felgen und diverse Kleinteile seien aus Aluminium gefertigt, berichtet die lastauto omnibus 5/1976. Durch die Verwendung von Leichtmetall und durch andere konstruktive Maßnahmen wiegt der orangerote Alusuisse-Lkw 710 Kilogramm weniger als das Original-Fahrgestell. Wie die sparsamen Schweizer vorrechnen, kompensiert die Nutzlasterhöhung mittelfristig den höheren Anschaffungspreis für den Alu-Lkw. 

Vom Materialaspekt abgesehen, taugt der Prototyp mit seiner futuristischen Form, der strengen Trennung von Chassis und Kabine und der harmonischen Verschmelzung von Stoßstange und Einstiegstritten auch als Designstudie. Nach seinem Auftritt beim Genfer Autosalon 1976 wird der Alu-Lkw allerdings nie in die Serienproduktion gehen. Heute befindet er sich in Privatbesitz.

Download
Kostenlos herunterladen Original-Artikel aus lastauto omnibus 5/1976 (PDF)
Johannes Roller, Redakteur FERNFAHRER

Autor

Datum

8. Dezember 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
eurotransport-Experte Klaus Willems Klaus Willems Inspektor der belgischen Polizei i.R.
Consulting für den Straßentransport - Aus- Weiterbildung der Berufskraftfahrer - Gerichtsgutachten Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.