lao 1957 Zoom

Rückblick 1987: Gemeinsame Entwicklung des MB-Trac-Konzepts

1987 berichtet lastauto omnibus über die Zusammenarbeit von Daimler-Benz und Löckner-Humbold-Deutz.

Daimler-Benz und Klöckner-Humbold-Deutz wollen künftig gemeinsam Schlepper produzieren, meldet lastauto omnibus 1/1987. Ziel sei die Weiterentwicklung des MB-Trac-Konzepts in dem Leistungsbereich von 70 bis 200 PS. Dafür solle eine gemeinsame Gesellschaft gegründet werden, an der Daimler-Benz 40 Prozent der Anteile hält. Tatsächlich gründen die beiden Konzerne dann die Trac-Technik-Entwicklungsgesellschaft, um gegen die rückläufigen Stückzahlen anzukämpfen und neue Trac-Konzepte zu entwickeln. Know-how ist reichlich vorhanden – seitens Daimler-Benz mit dem MB-trac und seitens Deutz mit dem Intrac. Jedoch sind dem Intrac bloß noch drei Jahre Produktionszeit vergönnt. Und für den beliebten MB-Trac kommt 1991 das Ende.

Dieser Artikel stammt aus Heft lastauto omnibus 01/2017.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.

Foto

etm

Datum

21. Dezember 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.