Zoom

Renault Trucks: Breitere Palette für den Verteilerverkehr

Lkw-Bauer Renault Trucks erweitert seine Produktpalette um den D Wide mit 11-Liter-Motor.

Mit einem Gesamtgewicht von 18 bis 26 Tonnen eigne sich das Modell besonders für den Verteilerverkehr und den Recyclingbereich. Der D Wide ist demnach in dieser neuen Motorisierung in zwei weiteren Leistungsstufen erhältlich: 380 PS und 1.800 Nm bzw. 430 PS und 2.050 Nm. Zusammen mit dem vorhandenen 8-Liter-Aggregat tritt der D Wide in fünf Leistungsstufen von 250 bis 430 PS an.

Der 11-Liter-Motor biete den Kunden einen leistungsstarken Antriebsstrang in Kombination mit einem kompakten Fahrerhaus. Den Einstieg ins Fahrerhaus des D Wide hat Renault eigenen Angaben zu Folge auf die Bedürfnisse von Fahrern optimiert, die häufig ein- und aussteigen müssen. Entsprechend verfüge dieser über zwei rutschsichere, treppenartig angeordnete Trittstufen. Der Fahrer müsse lediglich eine Höhe von 340 Millimetern überwinden. Das Fahrzeug eigne sich also besonders für den Einsatz im Entsorgungsbereich. Mit der hohen Nutzlast, so Renault, biete sich der D Wide aber auch für Tank- oder Silofahrzeuge an, oder Dank des niedrigen Fahrerhauses für Autotransporter.

Laut Renault tritt der D Wide serienmäßig mit automatisiertem Optidriver-Getriebe an. Optional ist das Fuel-Eco-Paket verfügbar mit optimierter Schaltstrategie, automatischer Motorabschaltung, Eco Cruise Control, kuppelbarem Druckluftkompressor sowie gesperrtem Power-Modus zu haben. Weiter sei optional ein Voith-Retarder erhältlich.
Neben dem D Wide rüstet Renault auch den C Cab 2,3m mit dem neuen DTI-11-Motor auf. Dieses Modell eigne sich besonders für den Baustelleneinsatz.

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Renault Trucks

Datum

7. Dezember 2015
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.